MEINE GESCHICHTE

 

Um dir zu zeigen, dass du mit deinem Problem nicht alleine bist, möchte ich gerne meine Geschichte erzählen.

Wie so viele Personen, hatte ich als Teenager das Glück sehr schlank gewesen zu sein. Es schien so, als könne ich so viel essen wie ich will, ohne dabei zuzunehmen. Ich lag eher unter dem Normalgewicht, fühlte mich aber absolut wohl in meiner Figur bzw. habe mir über diese keine Gedanken gemacht.

Als ich dann langsam merkte, dass ich zunahm, wollte ich mich körperlich auf ein neues Level bringen, habe dann angefangen Training mit dem eigenen Körpergewicht zu machen, aber ohne auf die Ernährung zu schauen. Das hat wunderbar funktioniert. Mein Körper wurde definierter und meine Leistung war excellent.

Leider begann dann wieder eine stressige Phase in meinem Leben und meine Gesundheit wurde immer schlechter. Ich bekam eine Magenschleimhautentzündung und nahm sehr viel ab. Mein Körper verlor viel Muskelmasse und sah knochig und erschöpft aus. Selbst nach der Magenschleimhautentzündung wurde es nicht besser, denn ich fing an genau auf meine Ernährung zu achten. Ich habe alles abgewogen und wollte immer weniger wiegen. Letztendlich war ich untergewichtig und sah, meiner heutigen Meinung nach, schrecklich aus.

 

Eines Tages habe ich mir ein Ziel gesetzt. Ich wollte mein Traumfigur bis zu meinem Abitur erreichen und endlich die perfekte Ernährung finden.

Ich fing an einen Trainingsplan zu entwickeln, mich mit der Ernährung auseinanderzusetzen und alles mögliche Rund um den Körper zu erlernen, damit ich einen perfekten Erfolg erzielen konnte. Mein Zeitraum lag bei knapp 5 Monaten. Ich hatte begonnen fünf mal die Woche Sport zu treiben, meine Ernährung lockerer zu gestalten und meine Nährstoffverteilung zu optimieren. Nach diesem Zeitraum sah ich große Erfolge. Mein Ziel war erreicht.

Doch es schien nicht so, dass diese Figur für immer halten würde. Nach meinem Auszug von meiner Familie in eine andere Stadt verlor ich die Kontrolle über mein Hungergefühl.

 

Ich aß unfassbar viel, teilweise sogar über 5000 kcal pro Tag. Meine Ausbildung machte mir viel Stress und ich bekam meine Gefühle nicht mehr in den Griff. Leider wusste ich keinen Ausweg aus dieser Situation, da ich diesen Stress nicht los wurde.

Übrigens habe ich alle möglichen Diäten probiert, aber keine hat wirklich funktioniert. Denn manchmal muss man anders vorgehen, als es üblich ist. Denn bevor man etwas startet, muss man sich im klaren sein, was das Problem bei der Gewichtsabnahme ist. Bei mir war es die Ausbildung. Ich wechselte den Ausbildungsplatz und begann wieder meinem Ziel nachzueifern. Und wieder habe ich es erfolgreich geschafft.


Nun die Frage an dich: Kannst du es auch schaffen?

 

©2020 Abnehm-Programm. Erstellt mit Wix.com